ITIL im Irrtum: neues Verständnis von Service gefordert

Zeit: 00:33:14

Preis: kostenlos

Kostenlos
Teaservideo abspielen

veröffentlicht am 13.03.2010

ITIL ist seit Jahren in der Kritik für seine unzureichende Umsetzung des Begriffs Service. Der Kern der Kritik sagt, dass ITIL als Basis zur Gestaltung einer Service-Origanisation ungeeignet ist. Paul G. Huppertz unterstreicht diese Kritik an ITIL und klassifiziert den Service-Begriff von ITIL als unsauber und unzutreffend. Er stellt in diesem Video einen erweiterten Ansatz zur Beschreibung, Klassifikation und Spezifikation von Services vor. Im Ergebnis führt sein Ansatz zum Aufbau von Service-Katalogen, die sowohl die geeignete Basis für die Optimierung des Betriebs als auch die Umsetzung von SLAs sein können.

Zeige Details »

In ITIL werden Services und Systeme durchgängig miteinander verwechselt. Das bewirkt weitreichende Fehlorientierungen und verlustträchtige Konsequenzen. ITIL bleibt auf das System Management beschränkt und muss grundlegend ergänzt werden.

In diesem Vortrag werden Services und Systeme gegeneinander abgegrenzt, der Service-Begriff wird eindeutig definiert und die Zusammenhänge zwischen Service und service-relevanten Systemen werden aufgezeigt. Es wird dargestellt, wie man jeden Service mit den 12 Attributen eindeutig und vollständig spezifiziert und welche grundlegenden Vereinfachungen sich dadurch ergeben.

Im Einzelnen lernen Sie

  • wo und wie die Begriffsverwechslung in ITIL festgeschrieben ist,
  • welche Konsequenzen diese Begriffsverwechslung hat,
  • wie sich Services und Systeme voneinander unterscheiden,
  • wie der Service-Begriff korrekt definiert ist,
  • wie man Services mit den 12 Standard-Service-Attributen spezifiziert,
  • wie Service-Katalog und SLAs klar und kompakt gestaltet werden.

Schlagworte

Bewertungen

  • 0 Stimmen
  • 0 Stimmen
  • 0 Stimmen
  • 0 Stimmen
  • 1 Stimme

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kunden, die dieses Video geladen haben, haben sich auch für folgende Videos interessiert

Niemand braucht QoS im LAN

Niemand braucht QoS im LAN

veröffentlicht am 02.03.2010

Die Frage, ob Quality of Service im LAN wirklich einen Vorteil schafft oder ob nicht die Nachteile überwiegen, wird seit Jahren heiss diskutiert. Dr. Jürgen Suppan bezieht Position zu diesem... mehr »

OSI-Referenzmodell

OSI-Referenzmodell

veröffentlicht am 07.12.2009

Übersicht über die Struktur des OSI-Referenzmodells und die Funktionen, die eine offene Netzwerk-Architektur umsetzt.... mehr »

Einführung in VMware NSX

Einführung in VMware NSX

veröffentlicht am 15.05.2017

Der Vortrag zeigt den Weg von der Server-Virtualizierung hin zur Virtualizierung des ganzen Datacenter mit Compute, Storage, Security und Network. Die wichtigsten Usecases (Security, Automation und... mehr »

Nur B2B Verkauf

Unser kostenpflichtiges Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen. Ein Verkauf an Privatpersonen ist leider nicht möglich.

Neues Seminar

Law Camp 2018: Intensiv Update auf den letzten Stand der juristischen Top-Themen für IT-Mitarbeiter

02.07. - 04.07.2018 in Aachen


Die Planung und der Betrieb von IT-Lösungen sind ohne rechtliche Kenntnisse kaum noch professionell möglich. Aber was muss man wirklich wissen und was nicht? In drei kompakten Tagen bringen wir Sie auf den neuesten Stand bei den Themen, die wir für die IT-Planung und den IT-Betrieb für unverzichtbar halten.

Mehr Informationen »
Das Wissensportal

Interaktive Informationsplattform

Aktuelle Kurzartikel
Meinungen
Hintergrund-Serien

Mehr Informationen »
Kostenlose Zeitschrift

für IT-Profis

Der Netzwerk Insider informiert ausführlich über die Hintergründe aktueller IT-Technologien.

Mehr Informationen »